ALLGEMEINE
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Datenschutzrechtliche Informationshinweise für Kunden
der HWE Technisches Gebäudemanagement GmbH nach Artikel 13 und 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Stand: 25.05.2018)

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist der HWE GmbH (folgend HWE, wir oder uns) ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die von Ihnen erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die HWE GmbH. Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:
HWE Technisches Gebäudemanagement GmbH
Halko Walle –Geschäftsführer-
Brauereihof 19
D-13585 Berlin
info@hwe.berlin
Telefon: +49 30/ 81 30 08 92

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich Ihre Einwilligung erteilt haben.
Es werden folgende Datenkategorien verarbeitet:

  • Kommunikationsdaten (z. B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse)
  • Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnung- und Zahlungsdaten

2.1. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die Daten zu den folgenden Zwecken:
Vertragserfüllung gemäß unseren Vertragsbedingungen einschließlich Abrechnung. Zur Abrechnung kann auch der Verkauf von Forderungen zählen (Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung bzw. für den Verkauf von Forderungen berechtigtes Interesse unsererseits an effizientem Forderungsmanagement). Erstellung eines Kundenprofils (Bearbeitung von Angebotsanfragen, Erstellung von Planungen).
Wahrung und Verteidigung unserer Rechte (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse unsererseits an Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte).

2.2. Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt.
Wir können personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergeben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

2.3. Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist. Auf Antrag löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

3. Rechte der Nutzer

Ihre Rechte als Nutzer sind in diesem Abschnitt im Einzelnen beschrieben. Sie haben unter anderem ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung und ein Widerspruchsrecht gegen Direktmarketing sowie ein Recht die Einwilligung zu widerrufen. Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt.

3.1. Widerspruch gegen Direktmarketing

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen (Werbewiderspruch). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

3.2. Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“

Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können -gemäß den gesetzlichen Vorgaben -zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

3.3. Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

3.4. Datenportabilität

Sie haben weiterhin das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Vertragsdurchführung oder aufgrund einer Einwilligung zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. -soweit technisch machbar- zu verlangen, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

3.5. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist.

4. Änderung des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend den Änderungen der gesetzlichen Anforderungen anzupassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

5. Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns unter der im Abschnitt Verantwortliche Stelle angegebenen Anschrift. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte sowie für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie für den Widerruf Ihrer Einwilligung empfehlen wir, dass Sie sich unter der im Abschnitt Verantwortliche Stelle angegebenen Anschrift wenden.

Buy now